Supervisor(s)

Student

Finished

2010-05

Task description

Ziel dieser Diplomarbeit ist es, anhand eines Praxisbeispiels die Datenbankmigration von Oracle Database nach IBM DB2 Universal Database durchzuführen und die Ergebnisse zu untersuchen.

Durch eine kritische Analyse sollen Schwachstellen identifiziert werden. Darauf aufbauend sind vorhandene Forschungsergebnisse dahingehend zu untersuchen, inwieweit sie genutzt werden können, um die herausgearbeiteten Schwachstellen zu überwinden. Dies soll in einem konzeptionellen Entwurf münden, der Aufschluss darüber gibt in welcher Form die Systeme um zusätzliche Funktionalität sinnvoll erweitert werden.

Weiterhin ist es wichtig zu testen, wie performant die einzelnen Schnittstellen sind und was sich an der Arbeitsweise der Benutzer des auf der DB aufsetzenden SAP-Systems ändern wird. Dabei sollen Probleme beim Arbeiten in der Testumgebung aufgezeigt und möglichst beseitigt werden. Mögliche Vorschläge zur Systemumstellung sollen auf ihre Machbarkeit hin überprüft und realisiert werden Vor, während und nach der Umstellung der Datenbanken von Oracle auf DB2-UDB sollen Performance-, Komprimierungs- und Archivierungstests durchgeführt werden.

Die Arbeit soll einen Leitfaden für Migrationsprojekte in diesem Umfeld darstellen, der neben der Bereitstellung eines abstrakten, zur Orientierung dienenden Musterprojektplanes die aus vorhandenen Projektberichten sowie Interviews ermittelten generellen Anforderungen der Kunden an derartige Projekte enthält, und des weiteren dazu dienen soll, Varianten der Datenbankmigration für diverse Systemlandschaften vorzustellen, sowie einige der für diesen Zweck existierenden Tools und Verfahren zu präsentieren, um diese einem Vergleich zu unterziehen.

Die Diplomarbeit umfasst insbesondere folgende Aspekte: