Unterstützungen für Informations-Suchstrategien: Spezifikation

Status


Abgeschlossene Bachelorarbeit

Bearbeiter


  • Holger Bischof

Verwandte Projekte


  • ezDL
    ezDL ist ein Framework für interaktive Suchsysteme

Abgabetermin


2012 - 03

Formalia


Zielgruppe
  • AI Bachelor
Voraussetzungen
  • Java-Kenntnisse
  • Fähigkeit im Lesen und Verstehen englischer wissenschaftlicher Publikationen
  • Fähigkeit und Interesse, sich in neue theoretische und praktische Aspekte einzuarbeiten
  • Vorlesungen "Information Retrieval" (wünschenswert)

Aufgabenstellung


Suchende verwenden unterschiedliche Methoden, um ihre Informationsbedürfnisse zu befriedigen. Anhand der ISS-Klassifikation von Belkin, Cool und anderen lassen sich diese Methoden in 16 Klassen einteilen. Die Klassen sind aus der Kombination mehrerer Teilaspekte hergeleitet: scanning (Suche nach unbekannten Dokumenten), searching (Suche nach bekannten Dokumenten), specification (Suchen durch genaue Angabe von Suchkriterien) und recognition (Suchen durch Wiedererkennen von Gesuchtem). Eine typische Suche bei einer Web-Suchmaschine („ad hoc“) wäre z.B. in der Klasse, die durch die Kombination search/specification bestimmt ist.

Für den Teilaspekt der Spezifikation von Suchanfragen sollen Unterstützungsfunktionen gefunden und mehrere davon prototypisch implementiert und verglichen werden.

Die Bachelorarbeit umfasst folgende Schritte:

  • Aufarbeitung der Literatur zur Bestimmung erfolgversprechender Unterstützungsfunktionen
  • Integration und Umsetzung von ausgewählten Unterstützungsfunktionen in ezDL
  • Durchführung und Auswertung eines Benutzerexperiments zum Vergleich der Unterstützungsfunktionen

Literatur