DAFFODIL: Integration, Harvesting und Indexierung von Metadaten aus digitalen Bibliotheken in Daffodil

Status


Abgeschlossene Studienarbeit

Bearbeiter


  • Mbah Tenjoh-Okwen

Verwandte Projekte


  • DAFFODIL
    Nutzerorientiertes Zugangssystem für heterogene Digitale Bibliotheken

Abgabetermin


2007 - 05

Formalia


Voraussetzungen
  • Vorlesung Informationssysteme oder Information Retrieval (wünschenswert)
  • Programmiersprache: Java
  • Grundkenntnisse in XML (Kenntnisse in XPath wünschenswert)

Aufgabenstellung


DAFFODIL (Distributed Agents for User-Friendly Access of Digital Libraries) stellt ein agentenbasiertes Zugangssystem für digitale Bibliotheken dar, dessen Fundament durch die im Internet verfügbaren digitalen Bibliotheken gebildet wird. Zugriff zu diesen wesentlichen Elementen Daffodils wird durch den Einsatz von Wrappern geschaffen. Auf der Anfrageseite folgt dabei die Umsetzung der Anfrage in die spezifische Anfragesprache und anschliessend die Integration des Ergebnisses in das Metadatenformat von Daffodil. Hierzu ist im Rahmen einer Diplomarbeit ein eigenes Wrapper-Toolkit entwickelt worden. Ziel diese Studienarbeit ist zum Einen die Erweiterung des bestehenden Toolkits um die Schnittstellen zu Z39.50 und SRW/SRU, und zum Anderen die Möglichkeit, Daten, die z.B. via OAI direkt zugreifbar sind, selber zu harvesten, geeignet aufzubereiten und anschliessend zu indexieren, um sie in Daffodil verfügbar zu machen.

Diese Studienarbeit umfasst folgende Schritte:

  • Test und Überarbeitung des aktuellen Wrapper-Toolkits
  • Integration der Protokolle Z39.50 und SRW/SRU in das Wrapper-Toolkit
  • Integration mehrerer neuer Datenquellen in Daffodil
  • Erstellung eines Modells zur effizienten und effektiven Behandlung von Digitalen Bibliotheken, die direkt indexierbar sind.

Literatur